Luna Pearl Woolf: Ein Engel in der Nacht: Eine musikalische Erzählung Cornelia Funke, Matt Haimovitz & Uccello

Cover Luna Pearl Woolf: Ein Engel in der Nacht: Eine musikalische Erzählung

Album Info

Album Veröffentlichung:
2019

HRA-Veröffentlichung:
15.03.2019

Label: PentaTone

Genre: Classical

Subgenre: Vocal

Das Album enthält Albumcover Booklet (PDF)

?

Formate & Preise

FormatPreisIm WarenkorbKaufen
FLAC 96 $ 16,50
  • Luna Pearl Woolf: Das Mädchen und der Engel, Pt. 1:
  • 1Das Mädchen und der Engel, Pt. 1: Chapter 1a, Da! Hört ihr das?01:14
  • 2Das Mädchen und der Engel, Pt. 1: Chapter 1b, All Through the Night (Arr. G. Getty & L.P. Woolf for Voices, Choir & Ensemble)05:04
  • 3Das Mädchen und der Engel, Pt. 1: Chapter 2a, Aber da! Wer ist das?01:10
  • 4Das Mädchen und der Engel, Pt. 1: Chapter 2b, Mother Nature's Son (Arr. D. Sanford for Voices & Ensemble)02:29
  • 5Das Mädchen und der Engel, Pt. 1: Chapter 3a, O, wie sehr Rahmiel die Welt der Menschen und Tieren liebt!01:53
  • 6Das Mädchen und der Engel, Pt. 1: Chapter 3b, O Waly Waly (Arr. L.P. Woolf for Voices & Ensemble)03:20
  • 7Das Mädchen und der Engel, Pt. 1: Chapter 4a, So viel Traurigkeit!02:32
  • 8Das Mädchen und der Engel, Pt. 1: Chapter 4b, Je porte ma lanterne jolie (Arr. L. Spratlan for Voices & Ensemble)02:24
  • 9Das Mädchen und der Engel, Pt. 1: Chapter 5a, Rahmiel füllt die Nacht mit Lachen01:43
  • 10Das Mädchen und der Engel, Pt. 1: Chapter 5b, Danny Boy (Arr. J. Heggie and L.P. Woolf for Voice & Ensemble)04:33
  • 11Das Mädchen und der Engel, Pt. 1: Chapter 6a, Oh, das ist zu viel Schmerz01:39
  • 12Das Mädchen und der Engel, Pt. 1: Chapter 6b, The Adventurer (Arr. L.P. Woolf for Voice & Ensemble)02:44
  • 13Das Mädchen und der Engel, Pt. 1: Chapter 7a, Luna sieht nicht sehr kräftig aus02:17
  • 14Das Mädchen und der Engel, Pt. 1: Chapter 7b, Abends, will ich schlafen gehn (Arr. L. Spratlan for Voices & Ensemble)03:08
  • Das Mädchen und der Engel, Pt. 2:
  • 15Das Mädchen und der Engel, Pt. 2: Chapter 8a, Die Hexe, die gebrochene Herzen so mühelos heilt02:24
  • 16Das Mädchen und der Engel, Pt. 2: Chapter 8b, O Absalom (Arr. L.P. Woolf for Voices & Cello)03:40
  • 17Das Mädchen und der Engel, Pt. 2: Chapter 9, Sagt der Rabenmann03:18
  • 18Das Mädchen und der Engel, Pt. 2: Chapter 10a, Unter beymer (Arr. L. Spratlan for Voice & Ensemble)02:59
  • 19Das Mädchen und der Engel, Pt. 2: Chapter 10b, Der Osten trägt ein Kleid aus Blättern01:16
  • 20Das Mädchen und der Engel, Pt. 2: Chapter 11a, Russian Lullaby (Arr. L. Spratlan for Voice & Ensemble)03:25
  • 21Das Mädchen und der Engel, Pt. 2: Chapter 11b, Oh der Norden01:07
  • 22Das Mädchen und der Engel, Pt. 2: Chapter 12a, Ho Ho Watanay (Arr. L.P. Woolf for Voice & Ensemble)02:49
  • 23Das Mädchen und der Engel, Pt. 2: Chapter 12b, Der Westen ist noch größer als der Rabenmann01:50
  • 24Das Mädchen und der Engel, Pt. 2: Chapter 13a, Sleep Baby Sleep (Arr. L.P. Woolf for Voice & Cello)04:07
  • 25Das Mädchen und der Engel, Pt. 2: Chapter 13b, Wenn der Süden sein Wiegenlied singt01:28
  • 26Tiefer und Tiefer (Arr. L.P. Woolf for Cello Ensemble)02:30
  • Total Runtime01:07:03

Info zu Luna Pearl Woolf: Ein Engel in der Nacht: Eine musikalische Erzählung

Sanfte und eindringliche Geister aus fernen Sphären begegnen sich in einer wogenden Welt aus Träumen und Schlafliedern in 'Ein Engel in der Nacht, eine musikalische Erzählung'. Dieses Werk verwebt eine neue Geschichte von Bestseller-Autorin Cornelia Funke mit ausdrucksstarken neuen Kompositionen von Luna Pearl Woolf und vertrauten und beliebten Liedern von Irving Berlin, Lennon/McCartney, Jake Heggie, Engelbert Humperdinck, Gordon Getty und anderen. Cornelia Funke lest ihre Geschichte selbst ein über mitreißende Gesänge von Frederica von Stade, Daniel Taylor, Lisa Delan und Zhen Cao, begleitet von den üppigen Cellos von Matt Haimovitz und seinem Uccello Ensemble.

Die musikalische Erzählung „Ein Engel in der Nacht“ für Kinder und Jugendliche ist eine Kollaboration zwischen der Kinderbuchautorin Cornelia Funke, dem Kreativstudio Mirada, der Komponistin Luna Pearl Woolf sowie dem Cello-Virtuosen Matt Haimovitz und seinem Ensemble Uccello, unter anderem mit Stücken von Lennon-McCartney, Engelbert Humperdinck und Gordon Getty. Am 22. März 2019 erscheint sie bei Pentatone erstmals in deutscher Sprache.

„Ein Engel in der Nacht“ erzählt die Geschichte des Mädchens Luna, dessen gebrochenes Herz der Engel Rahmiel mithilfe von Musik nach und nach wieder zusammenfügt. Rahmiel entdeckt Luna, als sie weinend an einem Teich sitzt, und beschließt, ihr zu helfen. Er nimmt sie mit auf eine Reise voller Magie – zu einer geheimnisvollen Hexe, deren gefiedertem Diener sowie den Geistern des Ostens, Nordens, Westens und Südens. Ihre Lieder heilen Lunas Herz und spenden ihr Trost, bis sie wieder lächeln kann.

Der von Cornelia Funke gelesene Text ist untermalt von Luna Pearl Woolfs Kompositionen, gespielt von Matt Haimovitz und Uccello. Hinzu kommen von Woolf adaptierte Stücke von Irving Berlin, Lennon-McCartney, Jake Heggie, Engelbert Humperdinck, Gordon Getty und weiteren. Auch walisische, irokesische, deutsche und jiddische Schlaf- und Volkslieder erklingen auf „Ein Engel in der Nacht“. Es singen Lisa Delan, Frederica von Stade, Zheng Cao und Daniel Taylor. Das Kreativstudio Mirada steuerte außerdem fantasievolle Illustrationen, Aufkleber und ein Poster zum Ausmalen für die jungen HörerInnen bei.

Beteiligte Künstler: Cornelia Funke gehört zu den bekanntesten und erfolgreichsten KinderbuchautorInnnen der Welt. Romane wie die „Tintenwelt“-Trilogie, „Drachenreiter“ und die „Spiegelwelt“-Reihe sind in 37 Sprachen übersetzt und in 43 Ländern veröffentlich worden; weltweit verkauften sie sich über 20 Millionen Mal. Cornelia Funke lebt und arbeitet in Kalifornien.

Luna Pearl Woolf ist Komponistin und Produzentin; gemeinsam mit Matt Haimovitz gründete sie das renommierte Label Oxingale Records. Die Künstlerin arbeitet mit Größen wie Joyce DiDonato und dem Russischen Nationalorchester zusammen; beauftragt wurde sie unter anderem bereits von der Carnegie Hall und der Washington National Opera. Die New York Times lobte die „psychologischen Nuancen und emotionale Tiefe” von Woolfs Arbeit.

Mit nur dreizehn Jahren debütierte Cellist Matt Haimovitz im Jahr 1984 mit Zubin Mehta und dem Israel Philharmonic Orchestra. Seitdem arbeitet er mit den großen Namen der Klassikszene zusammen, unter ihnen Daniel Barenboim, das Boston Symphony Orchestra unter Leonard Slatkin und das Orchestre symphonique de Montréal unter Kent Nagano. Auch als Mitgründer von Oxingale Records, Gründer des Ensembles Uccello und durch innovative Projekte wie seine Pop-up-Eventreihe „A Moveable Feast“ hat Haimovitz sich einen Ruf als Ausnahme-Cellist gemacht.

Mirada ist ein transmediales Kreativstudio aus Los Angeles, das auf Storytelling spezialisiert ist. Gegründet wurde es unter anderem von Hollywood-Regisseur Guillermo del Toro.

„Die Geschichte von ‚Ein Engel in der Nacht‘ spielt sofort mit der Fantasie junger HörerInnen … Sie hat die Einfachheit und den düsteren Sog eines Märchens“ (New York Times)

Cornelia Funke, Erzählerin
Frederica von Stade, Mezzosopran
Daniel Taylor, Countertenor
Lisa Delan, Sopran
Zheng Cao, Mezzosopran
Matt Haimovitz, Cello
Uccello Ensemble



Keine Alben gefunden.

Keine Biografie vorhanden.

Booklet für Luna Pearl Woolf: Ein Engel in der Nacht: Eine musikalische Erzählung

© 2010-2019 HIGHRESAUDIO