Johannes Pramsohler & Philippe Grisvard


Biography Johannes Pramsohler & Philippe Grisvard


Johannes Pramsohler
in Südtirol geboren und in Paris zu Hause, hat sich als Barockinterpret auf Konzerttourneen in ganz Europa einen Namen gemacht, sowohl als gefragter Solist und Konzertmeister als auch mit dem von ihm gegründeten Ensemble Diderot. Er spielt eine „Pietro Giacomo Rogeri“, 1713, die er nach der Auflösung von Musica Antiqua Köln von Reinhard Goebel übernahm.

Philippe Grisvard
wurde in Nancy geboren, studierte dort Cembalo bei Anne-Catherine Bücher und dann an der Schola Cantorum Basiliensis bei Jesper Christensen Edoardo Torbianelli. Heute lebt Philippe in Paris und spielt mit Le Poème Harmonique, Chamber Orchestra of Europe, La Fenice, La Chapelle Rhénane, Le Cercle de L’Harmonie, Les Nouveaux Caractères, Opéra Fuoco und Le Concert d'Astrée unter Emmanuelle Haïm. Philippe ist Kernmitglied des Ensemble Diderot und ein gefragter Basso-continuo-Experte, der mit vielen der führenden Barockmusiker auftritt.



© 2010-2018 HIGHRESAUDIO