Peter Korbel


Biography Peter Korbel


Peter Korbel
studierte klassische Gitarre am Robert-Schumann-Konservatorium, Düsseldorf, und tritt seit über 20 Jahren sowohl solistisch als auch in verschiedenen Besetzungen auf. Bekannt geworden ist Korbel mit eingespielten Werken vor allem von Albéniz, Bennett, Boccherini, Granados, Piazzolla, Rak, Rodrigo, Vasquez und Villa-Lobos.

Konzertreisen durch Europa, Lateinamerika, Asien und Afrika haben Korbels Kompositionen ein neues Gesicht gegeben. Indem er klassische Literatur und Traditionelles mit neuen Elementen der Tonkunst zu originellen, ausgefallenen Formen verschmelzen lässt, verleiht er seinem kompositorischen Schaffen einen markanten Zug. Zudem hat Korbel Kinderlieder aus über 75 Ländern gesammelt, neu arrangiert und eingespielt. Seine erste komponierte musikalische Geschichte für Kinder – Rockos Reisen – wurde 2006 auf einer Konzertreise durch Malaysia mit Orchester uraufgeführt. Es folgten Aufführungen im In- und Ausland, u.a. in Montevideo, Istanbul, Penang, Hamburg, Köln, Bonn. 2007 präsentierte der Westdeutsche Rundfunk (WDR) Rockos Reisen bei LILIPUZ.

Theatralische, tänzerische und literarische Elemente geben Korbels Kompositionen Weite und Wirkungskraft. Sein Können in atonaler Musik zeigt sich in Werken wie Meditation II (für Streichorchester), Das Spiel ist aus (Gesang & Orchester), Tom-Tom´s World (Gitarre solo). Für seine Orchesterwerke Rockos Reisen und Rocko und der verschwundene Bogen hat er dagegen klassische und traditionelle Stile gewählt. In Werken wie Three Sketches oder Flaviana kommen Elemente aus dem Jazz zur Geltung. Auch vor Popularmusik macht Korbel nicht halt. Seine aktuellen Rockstücke für Kinder beweisen Vielseitigkeit, eine eigene Formensprache und den virtuosen Umgang mit musikalischen Spielräumen. Sein neues Werk Lejos me voi de aqui (A Piece For Peace) wurde im Februar 2014 in Bad Orb uraufgefährt.

Korbels Publikationen bei den maßgeblichen Verlagen wie Peermusic (Hamburg) und Edition Margaux (Brühl/Rheinland) und seine Arrangements bei Bosworth (Berlin) und Friedrich Hofmeister (Leipzig) zeugen vom Spektrum seines musikalischen Schaffens.

Peter Korbel, 1956 in Bytom/Polen geboren, lebt und arbeitet in Bonn.

© 2010-2019 HIGHRESAUDIO