Mozart In-Between Lawrence Zazzo

Cover Mozart In-Between

Album Info

Album Veröffentlichung:
2012

HRA-Veröffentlichung:
06.05.2015

Label: Sony Classical

Genre: Classical

Subgenre: Vocal

Das Album enthält Albumcover Booklet (PDF)

Entschuldigen Sie bitte!

Sehr geehrter HIGHRESAUDIO Besucher,

leider kann das Album zurzeit aufgrund von Länder- und Lizenzbeschränkungen nicht gekauft werden oder uns liegt der offizielle Veröffentlichungstermin für Ihr Land noch nicht vor. Wir aktualisieren unsere Veröffentlichungstermine ein- bis zweimal die Woche. Bitte schauen Sie ab und zu mal wieder rein.

Wir empfehlen Ihnen das Album auf Ihre Merkliste zu setzen.

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis und Ihre Geduld.

Ihr, HIGHRESAUDIO

  • Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791): Symphony No. 23 in D major, K. 181
  • 1Allegro spiritoso04:22
  • 2Andantino grazioso02:16
  • 3Presto assai01:51
  • Piano Concerto No. 9 in E-flat major, K. 271 Jeunehomme
  • 4Allegro10:22
  • 5Andantino10:20
  • 6Rondeau: Presto - Menuetto - Tempo primo10:34
  • Thamos, König in Ägypten, K. 345
  • 7No. 2: Maestoso, Allegro06:00
  • 8In-Between10:34
  • Thamos, König in Ägypten, K. 345
  • 9No. 5: Allegro vivace assai03:20
  • Mitridate, re di Ponto – Opera seria, K. 87
  • 10Venga pur, minacci e frema06:58
  • Bonus Tracks: Ascanio in Alba – Festa teatrale K. 11
  • 11Cara, lontano ancora04:38
  • 12Al mio ben mi veggio avanti04:18
  • Total Runtime01:15:33

Info zu Mozart In-Between

Nach seinem Debüt-Album 'Baroque Conversations', auf dem sich David Greilsammer als 'hochgradig versierter, das Klangfarbenspektrum seines Flügels perfekt kontrollierender und 'ökonomisch einschränkender Virtuose' (RBB Kulturradio) präsentiert, nimmt die neue CD 'Mozart in Between' des jungen israelischen Pianisten und Dirigenten den Zuhörer mit auf eine faszinierende Reise durch die musikalische Welt des jungen Wolfgang Amadeus Mozart.

Am Klavier ist er im Konzert Nr. 9 KV 271 'Jeunehomme' zu hören, bei dem er auch die Kadenzen geschrieben hat, als Dirigent leitet er das Orchestre de Chambre de Genève bei der Sinfonie Nr. 23 KV 181, bei zwei Sätzen aus 'Thamos, König in Ägypten' KV 345 sowie bei einer Arie aus der Oper 'Mitridate', gesungen von Countertenor Lawrence Zazzo. Als Weltersteinspielung ist das Stück 'In-Between' des jungen Komponisten Denis Schuler zusätzlich auf dem Album enthalten.

'Ein Mozart-,,Konzeptalbum' mit vielen Überraschungen, dargeboten von einem bemerkenswerten Jung-Star.' (stereoplay)

'… dieser Mozart groovt. Greilsammer ist ein Pianist der Extraklasse, kein Zweifel!' (Stereo)

'Mit drei irrwitzigen Raketen macht David Greilsammer zu Beginn seines neuen Albums 'Mozart In-between' überdeutlich, dass man bei ihm keinen Mozart von der Stange bekommen wird. Weder als Dirigent, Pianist noch als für das Programm der CD Verantwortlicher. Und so lässt er das L´Orchestre de Chambre de Genève in den Einleitungstakten den Vorhang von Mozarts Sinfonie Nr. 23 mit einem Ruck aufreißen, dass man angesichts einer solch nach vorne gepeitschten Urgewalt nur darauf wartet, wann die ersten Saiten vor diesem Belastungstest kapitulieren müssen. Doch die Damen und Herren dieses auf historischen Instrumenten furchtlos drauflos spielenden Orchesters haben stets alles perfekt im Griff, während der Israeli Greilsammer einer Sinfonie immer neue Facetten entlockt, deren Wesenskern nicht mal ein Nikolaus Harnoncourt so freigelegt hat. […] Allein für diese Rehabilitierung eines vermeintlichen Jugendwerks […] gebührt Greilsammer eine monatliche, bloß nicht zu knappe Mozart-Kugel-Gratifikation auf Lebenszeit. Doch es geht noch weiter - mit dem sogenannten 'Jeunehomme'-Klavierkonzert, bei dem Greilsammer mit entwaffnender Spontaneität, bewundernswerter Ausdruckstiefe, fesselnden Kontrasten und intimen Glücksmomenten glänzt. […]' 5 von 5 Sternen (Rondo online)

David Greilsammer, Klavier, Dirigent
Lawrence Zazzo, Tenor
Orchestre de Chambre de Geneve

Keine Alben gefunden.

Keine Biografie vorhanden.

Booklet für Mozart In-Between

© 2010-2019 HIGHRESAUDIO