Retronyms B-sides Carlos Cipa

Album Info

Album Veröffentlichung:
2020

HRA-Veröffentlichung:
24.01.2020

Das Album enthält Albumcover

Entschuldigen Sie bitte!

Sehr geehrter HIGHRESAUDIO Besucher,

leider kann das Album zurzeit aufgrund von Länder- und Lizenzbeschränkungen nicht gekauft werden oder uns liegt der offizielle Veröffentlichungstermin für Ihr Land noch nicht vor. Wir aktualisieren unsere Veröffentlichungstermine ein- bis zweimal die Woche. Bitte schauen Sie ab und zu mal wieder rein.

Wir empfehlen Ihnen das Album auf Ihre Merkliste zu setzen.

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis und Ihre Geduld.

Ihr, HIGHRESAUDIO

  • Carlos Cipa (b. 1991):
  • 1arkata04:17
  • 2dark tree (Solo Piano Version)04:34
  • 3senna's joy (Solo Piano Version)06:16
  • Total Runtime15:07

Info zu Retronyms B-sides

Mit seinem Album Retronyms vereint Carlos Cipa seinen Hintergrund als klassisch ausgebildeter Pianist und Komponist mit seinem Interesse für experimentelle Formen und Pop. Nach zahlreichen Live-Aktivitäten in den letzten Jahren, einer Reihe von Kollaborationen und Arbeiten im Bereich Film und Theater lud er für die acht Stücke verschiedene MusikerInnen in sein Studio. Auf Retronyms trifft Improvisation auf Kompositionskunst, akustische und teils außergewöhnliche Instrumente wie die Celesta auf elektronische Produktionsmethoden oder analoge Synthesizer. Zwischen der Avantgarde-Ästhetik vom Opener »fanfare« über das orchestrale »senna’s joy« hin zur abschließenden Improvisation »paon« hat Cipa seinen Ansatz als Komponist radikal erweitert. Jeder Ton auf diesem Album ist genau durchdacht und doch brilliert Retronyms durch eindringliche Lebendigkeit.

"Das organische Spiel in geradezu chemischer Verbindung mit den synthetisch-elektronischen Klängen ist schlicht deliziös." (crescendo)

Carlos Cipa, Klavier
featuring: Sina Herbst, Christopher Mann, Dieter Dolezel, Teresa Allgaier, Sebastian Selke, Martin Brugger, and Matthias Lindermayr




Carlos Cipa
Pianist und Multi-Instrumentalist aus München, begann seine klassische Ausbildung am Klavier bereits mit sechs Jahren und studiert derzeit Klassische Komposition an der Hochschule für Musik und Theater München. Als Jugendlicher wechselt er ans Schlagzeug und war Mitglied verschiedener Bands. Bereits damals begann er sich mit unterschiedlichsten Musikstilen auseinanderzusetzen und fand so am Klavier sitzend den Weg zu Komposition und Improvisation. In den letzten drei Jahren hat CARLOS CIPA über 60 Konzerte über ganz Europa verteilt gespielt und die Bühne mit gleichgesinnten Musikern wie HAUSCHKA, ÓLAFUR ARNALDS und VALGEIR SIGUR SSON geteilt.

Auch auf großen Festivalbühnen wie HALDERN POP 2014 oder MSDOCKVILLE 2014 begeisterte Carlos mit seiner dynamischen, virtuosen und gefühlvollen Performance.



Dieses Album enthält kein Booklet

© 2010-2020 HIGHRESAUDIO