Telemann: Frankfurt Violin Sonatas Gottfried von der Goltz

Cover Telemann: Frankfurt Violin Sonatas

Album Info

Album Veröffentlichung:
2019

HRA-Veröffentlichung:
22.11.2019

Label: Aparté

Genre: Classical

Subgenre: Chamber Music

Das Album enthält Albumcover Booklet (PDF)

?

Formate & Preise

FormatPreisIm WarenkorbKaufen
FLAC 96 $ 14,90
  • Georg Philipp Telemann (1681 - 1767): Sonata No. 1 in G Minor, TWV 41:g1:
  • 1Sonata No. 1 in G Minor, TWV 41:g1: I. Adagio01:19
  • 2Sonata No. 1 in G Minor, TWV 41:g1: II. Allegro02:34
  • 3Sonata No. 1 in G Minor, TWV 41:g1: III. Adagio []03:02
  • 4Sonata No. 1 in G Minor, TWV 41:g1: IV. Vivace02:08
  • Sonata No. 2 in D Major, TWV 41:D1:
  • 5Sonata No. 2 in D Major, TWV 41:D1: I. Allemanda. Largo04:55
  • 6Sonata No. 2 in D Major, TWV 41:D1: II. Corrente. Vivace03:08
  • 7Sonata No. 2 in D Major, TWV 41:D1: III. Sarabanda02:37
  • 8Sonata No. 2 in D Major, TWV 41:D1: IV. Giga03:20
  • Sonata No. 3 in B Minor, TWV 41:h1:
  • 9Sonata No. 3 in B Minor, TWV 41:h1: I. Cantabile02:51
  • 10Sonata No. 3 in B Minor, TWV 41:h1: II. Allegro assai02:24
  • 11Sonata No. 3 in B Minor, TWV 41:h1: III. Andante02:43
  • 12Sonata No. 3 in B Minor, TWV 41:h1: IV. Vivace03:00
  • Sonata No. 4 in G Major, TWV 41:G1:
  • 13Sonata No. 4 in G Major, TWV 41:G1: I. Largo01:54
  • 14Sonata No. 4 in G Major, TWV 41:G1: II. Allegro02:17
  • 15Sonata No. 4 in G Major, TWV 41:G1: III. Adagio02:40
  • 16Sonata No. 4 in G Major, TWV 41:G1: IV. Allegro []02:18
  • Sonata No. 5 in A Minor, TWV 41:a1:
  • 17Sonata No. 5 in A Minor, TWV 41:a1: I. Allemanda. Largo03:52
  • 18Sonata No. 5 in A Minor, TWV 41:a1: II. Corrente. Vivace01:45
  • 19Sonata No. 5 in A Minor, TWV 41:a1: III. Sarabanda02:54
  • 20Sonata No. 5 in A Minor, TWV 41:a1: IV. Giga02:46
  • Sonata No. 6 in A Major, TWV 41:A1:
  • 21Sonata No. 6 in A Major, TWV 41:A1: I. Allemanda. Largo03:51
  • 22Sonata No. 6 in A Major, TWV 41:A1: II. Corrente. Vivace02:15
  • 23Sonata No. 6 in A Major, TWV 41:A1: III. Sarabanda02:26
  • 24Sonata No. 6 in A Major, TWV 41:A1: IV. Giga02:48
  • Total Runtime01:05:47

Info zu Telemann: Frankfurt Violin Sonatas

Gottfried von der Goltz, Konzertmeister und Dirigent des unermüdlichen Freiburger Barockorchesters, widmet seine jüngste solistische Einspielung Violinsonaten Georg Philipp Telemanns aus dessen Frankfurter Zeit. Die selten zu hörenden Werke überraschen in ihrer Form und vor allem in der Freiheit, die sie den Musikern für das Spiel und die Ornamentierung lassen. Gleichzeitig zeugen die 1715 veröffentlichten Sonaten von Telemanns außergewöhnlich schöpferischem Reichtum. Der Kenner des französischen und italienischen Stils zeigt seltene Delikatesse und entfaltet seine bemerkenswerte melodische Ader, deren Konturen den zukünftigen galanten Stil ankündigen. Der Geiger von der Goltz hat für diese Aufnahme die Cembalobegleitung auf ein Continuo-Trio ausgeweitet.

Gottfried von der Goltz, Violine
Annekatrin Beller, Cello
Torsten Johann, Cembalo, Orgelpositiv
Thomas Boysen, Theorbe




Gottfried von der Goltz
hat sich als Barockgeiger und als künstlerischer Leiter des Freiburger Barockorchesters einen international beachteten Namen gemacht. Wie im 18. Jahrhundert üblich, leitet er das FBO vom Pult des Konzertmeisters aus. Darüber hinaus vertauscht er gelegentlich die Geige mit dem Dirigentenstab, wie beispielsweise in dem auf mehrere Jahre hinaus angelegten Beethoven-Zyklus des Freiburger Barockorchesters.

Mit erfolgreichen CD-Einspielungen der lange zu Unrecht vergessenen Musik des Dresdner Barock und der Bach-Söhne ließ Gottfried von der Goltz die Fachwelt aufhorchen. Dennoch möchte er sich nicht als Spezialist auf ein bestimmtes Repertoire festlegen lassen. Seine umfangreiche Diskographie, die sich vom 17. Jahrhundert bis in die Gegenwart erstreckt, weist ihn vielmehr als einen ungemein vielseitigen und flexiblen Musiker aus.

Die jüngste CD-Einspielung des Freiburger Barockorchesters unter seiner Leitung widmet sich mit dem Pianisten Kristian Bezuidenhout zwei Jugendwerken Felix Mendelssohns. Sie erschien im August 2011 bei harmonia mundi France und wurde von der Musikkritik begeistert gefeiert: "Wenn es drei CDs gäbe, die sich ein bereits vorsortierter Klassik-Sammler im Jahr leisten sollte: Diese CD gehörte dazu." (kulturadio des rbb vom 2.9.2011)

Neben vielschichtigen kammermusikalischen Engagements hat Gottfried von der Goltz auch die künstlerische Leitung des Norsk Barokkorkesters inne. Darüber hinaus ist er als Professor an der Hochschule für Musik Freiburg ein gefragter Lehrer für barocke und moderne Violine.



Booklet für Telemann: Frankfurt Violin Sonatas

© 2010-2019 HIGHRESAUDIO