Album Info

Album Veröffentlichung:
2013

HRA-Veröffentlichung:
05.08.2013

Label: Kscope

Genre: Rock

Subgenre: Adult Alternative

Das Album enthält Albumcover

Entschuldigen Sie bitte!

Sehr geehrter HIGHRESAUDIO Besucher,

leider kann das Album zurzeit aufgrund von Länder- und Lizenzbeschränkungen nicht gekauft werden oder uns liegt der offizielle Veröffentlichungstermin für Ihr Land noch nicht vor. Wir aktualisieren unsere Veröffentlichungstermine ein- bis zweimal die Woche. Bitte schauen Sie ab und zu mal wieder rein.

Wir empfehlen Ihnen das Album auf Ihre Merkliste zu setzen.

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis und Ihre Geduld.

Ihr, HIGHRESAUDIO

  • 1Pleasure06:11
  • 2Wisdom of Crowds05:03
  • 3Radio Star04:35
  • 4Frozen North06:31
  • 5The Light07:12
  • 6Stacked Naked04:53
  • 7Pretend05:23
  • 8Centre of Gravity05:36
  • 9Flows Through You07:19
  • Total Runtime52:43

Info zu Wisdom of Crowds

Großartiges Solo-Debüt von Bruce Soord (Pineapple Thief) und Jonas Renkse (Katatonia). Bruce Soord ist Frontmann und Kopf der Progressive-Formation „The Pineapple Thief“, die eine der vielversprechendsten Bands des Genres darstellen. Sein Solo-Debüt „Wisdom Of Crowds“ wurde von ihm geschrieben und arrangiert, den Vocal-Part übernahm der Katatonia-Sänger Jonas Renkse.

"Jede Menge Zeit und Mühe zu investieren, die auf die Mitarbeit eines anderen baut, von dem man nicht einmal weiß, ob er überhaupt dabei sein will, ist ein immenses Risiko. Was wäre gewesen, wenn Bruce Soord, Boss der britischen Progrocker The Pineapple Thief, seinen Kollegen Jonas Renkse von Katatonia nicht von seinem Projekt hätte überzeugen können? Vielleicht hätte er ihn informieren sollen, bevor er die Songs und Arrangements allesamt auf die Stimme des Schweden zugeschnitten hatte, ohne dass dieser überhaupt etwas davon ahnte. Zumal diese eine erhebliche stilistische Abweichung vom angestammten Sound beider Künstler darstellen. Doch als er ihn endlich fragte, fühlte Renkse sich offenbar nicht nur geehrt, sondern war richtig angetan von den größtenteils elektronischen Nummern - etwa dem hypnotischen, art-rockigen Titeltrack, dem atmosphärischen "Pretend" oder dem zwischen Dance-Pop und Elektro-Rock changierenden "Stacked naked". Glück gehabt. Genau wie die Fans intelligenter Musik, die nun die wohl spannendste Supergroup-Kollaboration seit langer Zeit genießen dürfen." (Oliver Kuba, emp)

"...this is the sound of two supremely talented artists snatching magic from the ether." (Dom Lawson, Metal Hammer)

"A masterclass in dynamics and sonic experimentation from two incredibly gifted musicians within the progressive field." (Classic Rock Prog)

Bruce Soord, guitar
Jonas Renkse, vocals

Keine Biografie vorhanden.

Dieses Album enthält kein Booklet

© 2010-2019 HIGHRESAUDIO