Andrea Castelfranato


Biographie Andrea Castelfranato


Andrea Castelfranato
findet seine musikalischen Einflüsse auf vielen Reisen durch Europa, bevor er an der Akademie Lizard di Fiesole unter der Leitung von Giovanni Unterberger Gitarre studiert. Dort entwickelt Castelfranato eine musikalische Weitsicht, die nach zahlreichen Seminaren bei Biréli Lagrène, John Stowell und Franco Morone zu seinem außerordentlich eleganten Fingerstyle führt. Mit seiner hohen Musikalität, Ausstrahlung und Eigenständigkeit gewann Castelfranato 2006 beim Osnabrücker Gitarrenfestival Open Strings den ersten Platz im Nachwuchswettbewerb. Auf seinem Albumdebüt ‚If...’ spiegelt sich nun die ganze Vielschichtigkeit seines Spiels wider. Castelfranato bietet einen reichhaltigen Kanon aus klassischer Eleganz, hoher Spielkultur, intuitivem Melodiegespür, erstaunlicher musikalischer Reife und mediterranem Feuer.



© 2010-2021 HIGHRESAUDIO