Return of the Aliens (The Deluxe Bonus Tracks) Kim Wilde

Album Info

Album Veröffentlichung:
2018

HRA-Veröffentlichung:
19.10.2018

Label: earMUSIC

Genre: Pop

Subgenre: Pop Rock

Das Album enthält Albumcover

Entschuldigen Sie bitte!

Sehr geehrter HIGHRESAUDIO Besucher,

leider kann das Album zurzeit aufgrund von Länder- und Lizenzbeschränkungen nicht gekauft werden oder uns liegt der offizielle Veröffentlichungstermin für Ihr Land noch nicht vor. Wir aktualisieren unsere Veröffentlichungstermine ein- bis zweimal die Woche. Bitte schauen Sie ab und zu mal wieder rein.

Wir empfehlen Ihnen das Album auf Ihre Merkliste zu setzen.

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis und Ihre Geduld.

Ihr, HIGHRESAUDIO

  • 1Amoureux Des Rêves Feat. Laurent Voulzy03:47
  • 2Fight Temptation03:35
  • 3Yours 'Til the End (Infinity Mix)07:13
  • 4Stereo Shot/1969/Different Story (Numinous Mix)05:00
  • 5Cyber.Nation.War (Keyboard Warrior Mix)06:00
  • 6You Came (Live from the 'Here Come the Aliens' UK Tour 2018)04:54
  • 7Cambodia (Live from the 'Here Come the Aliens' UK Tour 2018)05:32
  • 8Kids in America (Live from the 'Here Come the Aliens' UK Tour 2018)05:59
  • Total Runtime42:00

Info zu Return of the Aliens (The Deluxe Bonus Tracks)

Here Come The Aliens’, produced by Ricky Wilde, contains 12 brand new songs and it has been recorded at RAK Studios in London - the very same recording studios where a big number of albums that changed pop and rock music were born and where Kim began her career back in 1981, recording seminal hits as ‘Kids In America’, ‘Chequered Love’ and ‘Cambodia’.

The album combines Kim’s pop roots with her love for rock music, presenting great guitar riffs and drum beats.

‘Here Come The Aliens’ marks a milestone in Kim Wilde’s exciting career. Soon after the album release, on March 16th, 2018, the ‘Here Come the Aliens’ world tour will start in the UK to later lead to Scandinavia, Holland and the USA, later in the year.

The 80s pop icon has never been as successful as she is in 2018: with her latest studio album she put the map on her remarkable career once again, she receives high praise from the media, successfully toured the UK and played several festival gigs in the summer.

Kim Wilde, vocals




Kim Wilde
Die mehrfach ausgezeichnete Künstlerin – die weltweit über 30 Millionen Tonträger verkauft hat – veränderte 1981 mit dem Welthit „Kids In America“ die Musikszene. Auf diesen Song folgten einige der einprägsamsten Hits der 80er: „Chequered Love“, „You Keep Me Hangin‘ On“ (#1 USA), „You Came“, „Never Trust A Stranger“ und „Four Letter Word“.

Zur besten weiblichen britischen Sängerin bei den BPI Awards 1983 (Vorgänger der Brit Awards) gewählt, agierte Kim Wilde während der „Bad“ Europa Tour als Vorband für Michael Jackson und trat dabei vor mehr als zwei Millionen Menschen auf. Im Anschluss folgten 1990 im Rahmen von David Bowies ‚Greatest Hits‘-Stadien Tour Auftritte als Support Act.

In den 90ern feierte Kim Wilde mit Alben wie „Love Moves“ und „Love Is“ Erfolge, die Singleauskopplungen wie „Love Is Holy“ und den Bee Gees-Klassiker „If I Can’t Have You“ boten.

Nach einer Pause von der Musik und einem Fokus auf ihr Familienleben, kehrte Kim im Jahre 2001 auf die Bühne zurück, mit Performances auf verschiedenen Festivals in Europa und Australien.

Seitdem folgten zahlreiche Chartalben („Never Say Never“ (2006), „Come Out And Play“ (2010), „Snapshots“ (2011), „Wilde Winter Songbook“ (2013)), zahlreiche Auftritte mit ihrer Band auf der ganzen Welt, sowie die Arbeit an ihrer eigenen, sehr populären UK Radiosendung auf Magic FM.



Dieses Album enthält kein Booklet

© 2010-2019 HIGHRESAUDIO