#WhatWeDoAtNight Blank & Jones

Album Info

Album Veröffentlichung:
2017

HRA-Veröffentlichung:
10.02.2017

Label: Soundcolours

Genre: Electronic

Subgenre: Electronica

Das Album enthält Albumcover

?

Formate & Preise

FormatPreisIm WarenkorbKaufen
FLAC 44.1 $ 13,50
  • 1#WhatWeDoAtNight09:19
  • 2Nighttime07:09
  • 3COH06:48
  • 4Seven Souls07:32
  • 5Dawn06:29
  • 6Shadow07:20
  • 7Escape08:19
  • 8Under the Stars07:06
  • Total Runtime01:00:02

Info zu #WhatWeDoAtNight

Blank & Jones überraschen nach acht Jahren mit einem neuen Electronica-Album, das Clubfeelings versprüht. Piet und Jaspa beschreiben den Sound als Adult Electronica, was den Nagel auch auf den Kopf trifft. Sie verzichten komplett auf Vocals und erfinden sich ein weiteres mal neu.

Nachdem sie zwischen 1999 und 2002 vier wegweisende Club-Alben veröffentlicht hatten, merkten sie, dass elektronische Musik klaren Regeln folgt, wenn man die Menschen zum Tanzen bringen will.

Um nicht in Routine zu verfallen, beschäftigten sie sich auf den Alben Monument und The Logic Of Pleasure erfolgreich mit klassischen Songwriting-Strukturen und loteten mit den Relax -Alben die Welt der Ambient und Chill Out Musik aus. Sie unternahmen sogar Ausflüge in den Jazz oder wie im letzten Jahr in die Kirchenmusik bzw. Modern Classical mit ihrem Soundtrack DOM zu den Konzerten im Kölner Dom.

Natürlich würde es jetzt naheliegen, von Back To The Roots zu sprechen, aber genau das ist das neue Album gerade nicht. Blank & Jones blicken selten zurück, sondern am liebsten nach vorne.

Über einen Zeitraum von zwei Jahren entwickelten sie den Sound und fühlten sich besonders nachts zu den Produktionen inspiriert. Der Fokus lag nicht auf dem Dancefloor, obwohl alle Tracks extrem Tanzbar sind, sondern Piet & Jaspa wollten ein Werk schaffen, das man eben besonders nachts fühlt.

Man muss sich darauf einlassen, dann entfalten die Songs, die selten unter 7 Minuten laufen, ihr ganze Wucht und Schönheit. Es sind fast Hörspiele, die ohne Sprache auskommen, sondern der Energie der Musik freien Lauf lassen. Die Tracks verfügen über diese einzigartige Mischung aus Euphorie und Melancholie, wie es eben nur Blank & Jones Hymnen können. Mit Gänsehaut und Tränen in den Augen reißt man die Arme in die Luft und tanzt die ganze Nacht.

Genau das macht Trance Musik aus und genau das liefern Blank & Jones auf #WhatWeDoAtNight in Perfektion.



Piet Blank & Jaspa Jones are Blank & Jones - Germanys most successful DJ and Production Team.

They have written and produced club and single hits like Perfect Silence, A Forest, Mind Of The Wonderful, The Nightfly, DJ Culture, Cream, and many more. As remixers they got a respected name by remixing top artists like Pet Shop Boys, Chicane, Moby, Wolfsheim, Sarah McLachlan, ... to name a few.

Next to their productions, Blank & Jones are known for their massive powerfull DJ sets, playing at big festivals like Mayday, Nature One, Trance Energy, Innercity, Earth Core, Mysteryland and Loveparade (with own lovetruck and spinning at the victory column) several times. They love to play in clubs as well and the crowd loves them. Last year Blank & Jones played the world wide famouse clubs from The Gallery (London) via Godskitchen (Chicago) to the Avalon (New York City). In 2005 the british DJ MAG Top 100 saw Blank & Jones on No. 31 (the 4th year in a row rising!). They are as well every month in the very popular "The DJ List Top 20 - www.thedjlist.com" which shows the current DJ popularity.

Not to forget their successful weekly radio shows on one of germany's biggest youth channel N-Joy and internet biggest dance station DI.fm plus their own DJ Mix Compilation series THE MIX, one of the leading dance compilations.

In 2006 Blank & Jones will continue the touring, spreading the Blank & Jones party sound to the party people all over the world, gigs are planed already e.g. in Canada, USA, Turkey, Russia, China, Germany, Sweden, Malaysia, South Korea, Japan, Australia, Poland ...

Dieses Album enthält kein Booklet

© 2010-2019 HIGHRESAUDIO