Devil on the Loose Black River Delta

Album Info

Album Veröffentlichung:
2016

HRA-Veröffentlichung:
11.09.2018

Label: Radicalis

Genre: Blues

Subgenre: Electric Blues

Das Album enthält Albumcover

?

Formate & Preise

FormatPreisIm WarenkorbKaufen
FLAC 48 $ 12,80 $ 10,20
  • 1A Buried Man03:50
  • 2Follow You Down04:04
  • 3Wind Collides03:19
  • 4Devil on the Loose05:06
  • 5Darkest of Hearts04:15
  • 6Ghost05:17
  • 7Broken for Years03:50
  • 8Troubled Roads03:26
  • Total Runtime33:07

Info zu Devil on the Loose

Drei Männer haben ihr Debütalbum im tiefsten Taigawald aufgenommen, wo es mehr Elche als Menschen gibt. Das Ganze hört sich allerdings eher nach rauhen Blues, der im staubig, trockenen Desert zur Geltung kommen würde, an. Black River Delta klingen nach ehrlichem Wild-West-Feeling.

Zwei Gitarren, ein Schlagzeug und hin und wieder eine ordentliche Prise Mundharmonika sorgen für den Klang, der Mal in Richtung Black Rebel Motorcycle Club strebt und sich an anderer Stelle jedoch eher wie Filmmusik aus dem wildem West anhört. Hier und da könnte man meinen, dass der Sound direkt aus Quentin Tarantinos besten Drehbüchern stammt.

Devil On The Loose ist unter dem Label von popup-records erschienen und für den Vertrieb sind Cargo Records / Believe Digital verantwortlich. Und jetzt aufgepasst, die Band wird uns Ende April und Anfang Mai 2016 live den Wüstenstaub um die Ohren fegen, versprochen!

Erik Jacobs, vocals, guitars
Pontus Ohlsson, guitars, harmonica
Erik Nilsson, vocals, drums




Black River Delta
is a blues rock band originating from Bollnäs, Sweden. The group consists of Erik Jacobs (vocals, guitars), Pontus Ohlsson (guitars, harmonica), and Erik Nilsson (vocals, drums).

They have released two studio albums: “Devil on the Loose” (2016) and “VOL. II” (2018). The band formed in 2014 when Erik N and Pontus were living in Malmö. They invited Erik J, who was living in Stockholm, to come visit them in Malmö for some jam sessions. Soon after, the trio borrowed some microphones, went back to their hometown and spent the summer in a wooden cabin, writing and recording what would be their debut album, Devil on the Loose.

The bands raw blues rock sound draws from classic blues legends like Robert Johnson, the raw style of R. L. Burnside and modern artists as The Black Keys, Gary Clark Jr. and BRMC.



Dieses Album enthält kein Booklet

© 2010-2019 HIGHRESAUDIO