Viaggio Italiano (Remastered) Andrea Bocelli

Cover Viaggio Italiano (Remastered)

Album Info

Album Veröffentlichung:
1995

HRA-Veröffentlichung:
10.08.2018

Label: Decca

Genre: Classical

Subgenre: Vocal

Das Album enthält Albumcover Booklet (PDF)

Entschuldigen Sie bitte!

Sehr geehrter HIGHRESAUDIO Besucher,

leider kann das Album zurzeit aufgrund von Länder- und Lizenzbeschränkungen nicht gekauft werden oder uns liegt der offizielle Veröffentlichungstermin für Ihr Land noch nicht vor. Wir aktualisieren unsere Veröffentlichungstermine ein- bis zweimal die Woche. Bitte schauen Sie ab und zu mal wieder rein.

Wir empfehlen Ihnen das Album auf Ihre Merkliste zu setzen.

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis und Ihre Geduld.

Ihr, HIGHRESAUDIO

  • Giacomo Puccini (1858-1924): Turandot / Act 3
  • 1Nessun dorma! 03:06
  • Francesco Cilea (1866-1950): L'Arlesiana
  • 2Lamento di Federico 04:39
  • Giuseppe Verdi (1813-1901): Rigoletto / Act 3
  • 3La donna è mobile 02:17
  • Gaetano Donizetti (1797-1848): L'elisir d'amore / Act 2
  • 4Una furtiva lagrima 04:12
  • Eduardo di Capua (1865-1917):
  • 5O Sole Mio 04:38
  • Salvatore Cardillo (1874-1947):
  • 6Core 'ngrato 04:42
  • Ermes Alessandro Mario (1884-1961):
  • 7Santa Lucia Luntana 05:08
  • Eduardo di Capua:
  • 8I' te vurria vasà 05:39
  • Ernesto de Curtis (1875-1937):
  • 9Tu, ca nun chiagne! 03:33
  • Salvatore Gambardella (1871-1913):
  • 10Marinarello 03:58
  • Ernesto Tagliaferri (1889-1937):
  • 11Piscatore 'e Pusilleco 04:14
  • 12Messaggio Bocelli 00:15
  • John Francis Wade (1711-1786):
  • 13Adeste Fideles 03:24
  • Franz Schubert (1797-1828):
  • 14Ave Maria, D.839 04:25
  • César Franck (1822-1890):
  • 15Panis Angelicus, FW 61 03:52
  • Giuseppe Verdi:
  • 16Ah, la paterna mano04:03
  • Georges Bizet (1838-1875):
  • 17Au fond du temple saint 05:59
  • Total Runtime01:08:04

Info zu Viaggio Italiano (Remastered)

The album features some of the most popular opera arias and Neapolitan songs of all time, such as Nessun Dorma, O Sole Mio and la Donna è Mobile.

HighResAudio reissue of 1995 & third album by the talented singer with new cover art and the bonus track 'Adeste Fidelis'. 16tracks total. The album is a collection of opera arias and Neapolitan traditional songs interpreted by Bocelli, who is accompanied here by the Symphonic Orchestra of Moscow Radio, conducted by Vladimir Fedoseyev. A Sugar release.

"Andrea Bocelli's hugely popular album, Romanza, showed him at his best -- passionately singing songs that had the kind of pop-vocal arrangements that made the most of his emotive, if not entirely rich, voice. Immensely popular around the world more because of the romantic aura that surrounds him than his vocal ability, Bocelli manages to seduce the listener into thinking that he or she is listening to a great opera singer, even if his performances taken by themselves prove otherwise. That is why Viaggio Italiano is not a great album, and also why it doesn't matter. Bocelli begins the album with such iconic opera arias that most of the people who buy his records will focus on the beauty of the songs themselves, rather than his execution of them. By the time he gets to the second half of the album, where he sings the Italian folk songs that are a little more in his league, the listener has already been hooked. Throughout the album, the Moscow Radio Symphony Orchestra provides subdued accompaniment that draws little attention to itself, allowing Bocelli, and the legend that surrounds him, to shine." (Stacia Proefrock, AMG)

Andrea Bocelli, tenor
Moscow Radio Symphonic Orchestra
Vladimir Fedoseyev, conductor

Digitally remastered




Andrea Bocelli
Er zählt zu den größten Tenören der Welt, begeistert die Menschen rund um den Globus. Die Veröffentlichung von Andrea Bocelli Concerto: One Night In Central Park markiert nun einen weiteren Höhepunkt in der Ausnahmekarriere des Italieners, denn die Aufnahme umfasst erstmals sämtliche Highlights seines gesamten Pop- und Klassik-Repertoires.

Seit dem Durchbruch mit der 'Time To Say Goodbye' ist Andrea Bocelli ein Weltstar. Der italienische Tenor konnte seit 1996 mehr als 55 Millionen Alben verkaufen, und Celine Dion hat einmal über ihn gesagt: 'Wenn Gott eine Stimme hätte, würde er klingen wie Andrea Bocelli.'

'INCANTO', das neue Album von Andrea Bocelli, erscheint am 24. Oktober 2008 bei Decca/Universal. Mit dieser CD möchte der Künstler den Liedern seiner Kindheit und Jugend und gleichzeitig der großen Tradition italienischer Tenöre Tribut zollen.

Am 15. September 2011 hat Andrea Bocelli der Stadt New York und deren Einwohnern ein ganz besonderes Geschenk gemacht: Der renommierte Tenor gab ein kostenloses Konzert auf der großen Wiese, dem „Great Lawn“ im Central Park. Dieses einzigartige Bühnenspektakel wurde live mitgeschnitten und erscheint nun am 11. November als CD und DVD bei Sugar Music/Universal.

Ein wahrhaftes Feuerwerk der Hits erwartet einen auf dieser Veröffentlichung, denn der 53-Jährige präsentiert im Central Park eine Auswahl von Songs, die sowohl seine treuen Anhänger faszinieren, als auch neue Fans für sein Werk begeistern wird. Bocellis Manhattan-Konzert unterstreicht erneut, dass er wie kein anderer Sänger eine Brücke zwischen Klassik und Pop zu schlagen weiß: Andrea Bocelli Concerto: One Night in Central Park ist somit die erste Veröffentlichung, die seine die unterschiedlichen Leidenschaften und die vielen Facetten seines Schaffens vereint. Unterstützt wurde Bocelli im Central Park von den New York Philharmonikern unter der Leitung von Chefdirigent Alan Gilbert; zudem teilte er sich die Bühne mit hochkarätigen Special Guests, so zum Beispiel Celine Dion, Tony Bennett, Bryn Terfel, Chris Botti, David Foster, Andrea Griminelli, Nicola Benedetti, Anna Maria Martinez und Pretty Yende.

Andrea Bocelli gilt als der berühmteste Tenor Italiens; er hat im Verlauf seiner Karriere bereits über 70 Millionen Alben verkauft. Über 60.000 Menschen strömten in den Central Park, um das einzigartige Konzert zu erleben, das die Nachrichtenagentur Reuters schließlich als „überwältigend“ bezeichnen sollte sowie als „wichtigen Meilenstein seiner Karriere“. Bocelli selbst sagte über die Chance, auf dem „Great Lawn“, der großen Wiese im Central Park zu singen, dass damit der Traum seines „Vaters endlich in Erfüllung gegangen sei“. Im Rahmen des Konzerts nahm Bocelli auch fünf Stücke auf, die neu in seinem Repertoire, doch allesamt auf der kommenden CD/DVD vertreten sind: Das ergreifende „Amazing Grace“, der Klassiker „New York, New York“, hier aufgenommen mit Tony Bennett, eine Swing-Version von „More“ (mit Chris Botti und David Foster), „Volare“, ebenfalls mit Foster, sowie schließlich seine Version von „Your Love (Once Upon A Time In The West)“, bekannt aus dem Filmklassiker „Spiel Mir Das Lied Vom Tod“. (Quelle: Universal)

Booklet für Viaggio Italiano (Remastered)

© 2010-2019 HIGHRESAUDIO