Blue World (Mono Remastered) John Coltrane

Cover Blue World (Mono Remastered)

Album Info

Album Veröffentlichung:
2019

HRA-Veröffentlichung:
27.09.2019

Label: An Impulse! Records

Genre: Jazz

Subgenre: Hard Bop

Interpret: John Coltrane

Das Album enthält Albumcover Booklet (PDF)

Entschuldigen Sie bitte!

Sehr geehrter HIGHRESAUDIO Besucher,

leider kann das Album zurzeit aufgrund von Länder- und Lizenzbeschränkungen nicht gekauft werden oder uns liegt der offizielle Veröffentlichungstermin für Ihr Land noch nicht vor. Wir aktualisieren unsere Veröffentlichungstermine ein- bis zweimal die Woche. Bitte schauen Sie ab und zu mal wieder rein.

Wir empfehlen Ihnen das Album auf Ihre Merkliste zu setzen.

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis und Ihre Geduld.

Ihr, HIGHRESAUDIO

  • 1Naima (Take 1)04:36
  • 2Village Blues (Take 2)03:46
  • 3Blue World06:08
  • 4Village Blues (Take 1)03:48
  • 5Village Blues (Take 3)03:46
  • 6Like Sonny02:43
  • 7Traneing In07:38
  • 8Naima (Take 2)04:08
  • Total Runtime36:33

Info zu Blue World (Mono Remastered)

Man sagt "Lightning never strikes twice". In der Jazzwelt wird der Blitz jetzt aber ein zweites Mal einschlagen: Im September erscheint erneut ein komplett unveröffentlichtes Coltrane-Werk!

Jazzfans erinnern sich noch bestens an den Juni 2018, als mit John Coltranes "Both Directions At Once" ein "verlorenes Album" des Saxophon-Großmeisters erstmals das Tageslicht erblickte. Die Resonanz war wie erwartet riesig, das jahrzehntealte Album landete in den Jazz-Charts auf der ganzen Welt und gilt als echte Komplettierung des Coltrane-Kanons.

Obwohl es danach aussah, dass es sich hier um einen Jahrhundertfund handelt, hat das Schicksal jetzt ein zweites "Coltrane-Ass" aus dem Ärmel gezogen, denn bei Recherchen im Nachzug zu "Both Directions At Once" fand sich ein weiteres Tonband mit einer bislang komplett unveröffentlichten Session des Meisters. 1964, im Jahr in dem er auch "A Love Supreme" aufnahm, wurde Coltrane nämlich von Gilles Groulx, einem kanadischen Filmemacher, gebeten, die Musik zu seinem Film "Le chat dans le sac" aufzunehmen. Der als schwierig geltende Saxophonist stimmte erstaunlicherweise zu.

Kurzentschlossen trommelte Coltrane seine Quartett-Kollegen Jimmy Garrison, Elvin Jones und McCoy Tyner direkt zwischen den Aufnahmen für die inzwischen legendären Alben "Crescent" und "A Love Supreme" im Juni '64 in den Van Gelder Studios für die Aufnahme zusammen.

John Coltrane, Saxofon
McCoy Tyner, Klavier
Jimmy Garrison, Kontrabass
Elvin Jones, Schlagzeug

Recorded by Rudy Van Gelder at Van Gelder Studios, Englewood Cliffs, NJ, June 24, 1964

Digitally remastered



Keine Biografie vorhanden.

Booklet für Blue World (Mono Remastered)

© 2010-2020 HIGHRESAUDIO