Crossroads Revisited Selections From The Crossroads Guitar Festivals (Remaster) Eric Clapton And Guests

Album Info

Album Veröffentlichung:
2016

HRA-Veröffentlichung:
30.06.2016

Label: Rhino/Warner Bros.

Genre: Rock

Subgenre: Blues-Rock

Das Album enthält Albumcover

Entschuldigen Sie bitte!

Sehr geehrter HIGHRESAUDIO Besucher,

leider kann das Album zurzeit aufgrund von Länder- und Lizenzbeschränkungen nicht gekauft werden oder uns liegt der offizielle Veröffentlichungstermin für Ihr Land noch nicht vor. Wir aktualisieren unsere Veröffentlichungstermine ein- bis zweimal die Woche. Bitte schauen Sie ab und zu mal wieder rein.

Wir empfehlen Ihnen das Album auf Ihre Merkliste zu setzen.

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis und Ihre Geduld.

Ihr, HIGHRESAUDIO

  • 1Sweet Home Chicago (Live)05:26
  • 2Rock Me Baby (Live)06:10
  • 3Steamroller (with Joe Walsh)04:53
  • 4What the Cowgirls Do (with Jerry Douglas)05:35
  • 5After Midnight (with Eric Clapton)04:44
  • 6Green Light Girl (Live)05:20
  • 7Hell At Home (with Eric Clapton)05:21
  • 8City Love (Live)04:55
  • 9Funk #49 (Live)03:28
  • 10Drums of Passion (with Eric Clapton)07:38
  • 11Cause We've Ended As Lovers (Live)03:55
  • 12Have You Ever Loved A Woman (Live)13:47
  • 13Layla (Live)06:03
  • 14Little By Little (with The Derek Trucks Band)05:21
  • 15Poor Johnny (Live)05:54
  • 16Paying the Cost to Be the Boss (with The Robert Cray Band, Jimmie Vaughan & Hubert Sumlin)04:01
  • 17Tulsa Time (with Eric Clapton, Vince Gill & Albert Lee)03:44
  • 18On The Road Again (with Sheryl Crow, Vince Gill & Albert Lee)02:13
  • 19Isn't it a Pity (Live)06:01
  • 20Belief (Live)05:58
  • 21Mas Y Mas (Live)05:56
  • 22Big Block (Live)05:24
  • 23Presence of the Lord (Live)05:18
  • 24Cocaine (Live)05:05
  • 25Waiting For The Bus / Jesus Just Left Chicago07:21
  • 26Don't Owe You a Thang (Live)03:43
  • 27Bright Lights (Live)07:24
  • 28Our Love Is Fading (with Eric Clapton, Doyle Bramhall II & Gary Clark Jr.)06:37
  • 29Lay Down Sally (with Sheryl Crow, Keb' Mo', Albert Lee, James Burton, & Earl Klugh)05:11
  • 30Space Captain (with Warren Haynes, David Hidalgo, Cesar Rosas & Chris Stainton)05:35
  • 31Hammerhead (Live)04:37
  • 32Five Long Years (with Jonny Lang & Ronnie Wood)06:37
  • 33Hear My Train a Comin' (Live)03:23
  • 34Dear Mr. Fantasy (Live)07:08
  • 35Born Under a Bad Sign (with Steve Crooper, Keb' Mo', Blake Mills, Matt Guitar Murphy & Albert Lee)05:10
  • 36Everyday I Have the Blues (with B.B. King, Eric Clapton & Jimmie Vaughan)04:37
  • 37Please Come Home (Live)06:33
  • 38Tumbling Dice (with Keith Urban & Albert Lee)05:11
  • 39I Shot The Sheriff (Live)08:25
  • 40Crossroads (Live)04:51
  • Total Runtime03:44:33

Info zu Crossroads Revisited Selections From The Crossroads Guitar Festivals (Remaster)

Alle Highlights der letzten Jahre: Das erste Best-Of von Eric Claptons Crossroads Guitar Festivals! Vor zwölf Jahren rief Eric Clapton das mittlerweile legendäre Crossroads Guitar Festival ins Leben, ein Benefizkonzert, dessen Einnahmen dem Crossroads Centre zugutekommen. Dabei handelt es sich um ein Drogentherapiezentrum, dass ebenfalls von Clapton selbst gegründet wurde.

Die Crossroads Guitar Festivals lassen seit 2004 im 3-Jahres-Rhythmus die Herzen aller Blues-Fans höher schlagen. Warum? Eric Clapton lädt für einen guten Zweck verschiedene Gäste zu einem besonderen Konzert ein und wenn Mr. Slowhand einlädt – stehen alle Blues-Künstler mit Rang und Namen auf der Gästeliste.

Zum Line-Up gehört ein Who’s Who der Gitarrenmusik, darunter Live-Darbietungen von Eric Clapton, Jeff Beck, Gary Clark Jr., Robert Cray, Billy F. Gibbons, Vince Gill, Buddy Guy, B.B. King, John Mayer, Carlos Santana. Joe Walsh, Ronnie Wood und Jimmie Vaughn. Zu den Highlights gehören auch Claptons Bühnenkollaborationen, etwa 'After Midnight' zusammen mit J.J.Cale, der den Song seinerzeit geschrieben hatte, oder Blind Faiths 'Presence Of The Lord' mit Steve Winwood, der wie Clapton selbst zu Blind Faith gehörte. Außerdem gibt es All-Star-Jams wie bei 'Paying The Cost To Be The Boss' von B.B. King, Robert Cray, Jimmie Vaughn und Hubert Sumlin, 'Five Long Years' von Buddy Guy, Ronnie Wood und Jonny Lang und 'Steamroller' im Doppelpack von James Taylor und Joe Walsh.

Keine Alben gefunden.

Keine Biografie vorhanden.

Dieses Album enthält kein Booklet

© 2010-2019 HIGHRESAUDIO